MPS Allure

E-mail: info@mpsallure.nl    Phone: +31 619531474

Das Boot

Geschichte
Die Allure gehört seit Jahren zur Spitze der niederländischen Charterschiffen. Es wurde in 1908 als friesische Größe Schrank von 32 Metern unter dem Namen Rival gebaut. In den folgenden Jahren hat sich das Schiff mehrmals umgebaut und umbenannt verkauft.

Einer der besonderen Momente in der Geschichte der Allure ist die absichtliche Versenkung des Schiffes während des Zweiten Weltkriegs im Stich gelassen. Viele Schiffe wurden dann als ein Transportmittel für Deutschland eingesetzt. Der Besitzer hat das Schiff, dies zu verhindern gesunken, und nach dem Krieg wurde er wieder aufgetaucht ist. Es hatte viel renoviert und neu aufgebaut werden. Kam 10 Meter Fracht zwischen 1957 aufzunehmen, um ihm die aktuelle Länge von 42 Metern ergibt.

Das Schiff wurde noch als Frachter verwendet, aber im Jahr 1997 auf ein Passagierschiff “Allure” umgewandelt. Dieser Name wurde aus einem bestimmten Grund gewählt. Es war das erste mit einem eigenen Bad in jeder Kabine Schiff und setzen damit einen neuen Trend mit mehr Luxus und Komfort für die Gäste.

Liegeplatz
In der Winterzeit, von Oktober bis März befindet sich das Boot hauptsächlich am Ostquai (Oosterdok) in Amsterdam in der Niederlande und funktioniert hauptsächlich als Boothotel.

Die Zimmer
Das Boot Allure bietet 2 Kabinenarten für die Reise. Es gibt 9 Zimmer mit 2 einfachen Betten und ein Zimmer mit einem Doppelbett. Jedes Zimmer hat ein Waschbecken, Dusche und eine Toilette.

Neben den Zimmern bietet  das Allure ein komfortables Zimmer mit einer gemütlichen Wohnzimmerecke, einem Esszimmer und einer Bar. Das geräumige Sonnendeck bietet viele Terrassenecken wo sie sich entspannen und das schöne Wetter genießen können.

Wollen auch sie an Bord der Allure kommen? Buchen sie ihr Zimmer hier. Für die kommende Zeit, Hotelgäste können ein Zimmer buchen zwischen 22. Oktober 2016 und 30. März 2017. Für die Kreuzfahrt Zeit kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie die Website Eurosailtravel.com.

Zur Werkzeugleiste springen